Leiharbeit / Zeitarbeit
Arbeitnehmerüberlassung aus Polen

Arbeitnehmerüberlassung Fachkräfte aus Osteuropa für Handwerk & Industrie – Zeitarbeit aus Polen & Osteuropa

Warum  Arbeitnehmerüberlassung?

Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) wird auch Leiharbeit, Zeitarbeit oder Personalleasing  genannt und wird durch den Arbeitnehmerüberlassungsvertrag abgewickelt. Arbeitnehmerüberlassung liegt vor, wenn Leiharbeitnehmer von einem Arbeitgeber einem Dritten (Entleiher) für begrenzte Zeit überlassen werden. Fehlende Fachkräfte, Bewerber und Kandidaten veranlassen immer mehr deutsche Arbeitgeber, Handwerker, Elektriker, Mechaniker, Bauarbeiter über eine Personalvermittlung im Ausland zu akquirieren. Während hierzulande Experten in einigen Berufszweigen ausgesprochen rar sind, bietet der polnische und Osteuropäische Arbeitsmarkt noch Fachkräfte in vielen Berufszweigen an. Im Rahmen so genannter Werkverträge übernehmen diese Fachkräfte dann Arbeiten innerhalb Deutschlands und der gesamten EU. Möglich ist dies durch entsprechende Gesetze zur Entsendung von Arbeitskräften.

Eine Vielzahl von Bauunternehmen lässt zwischenzeitlich Arbeiten durch ausländische Handwerker ausführen. Diese Handwerker arbeiten dann auf der Rechtsgrundlage der so genannten Entsendung und erbringen im Rahmen so genannter Werkverträge Leistungen auf den Baustellen. Hierbei lassen sich für alle Gewerke und passenden Branchen Fachkräfte durch eine Personalvermittlung finden. Ob Mauerer, Elektroniker oder Schlosser: Mit Hilfe einer kompetenten Personalvermittlung für Osteuropa lassen sich Fachkräfte für alle anstehenden Arbeiten und Maschinen finden.

Ihr Partner für Arbeitnehmerüberlassung, Zeitarbeit oder Leiharbeit aus Polen

Suchen auch sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen? Dann beauftragen Sie eine Personalvermittlung mit der entsprechenden Suche nach qualifizierten Mitarbeitern. Lassen sie Handwerker, Berufskraftfahrer und Lkw-Fahrer für Ihr Unternehmen arbeiten und nutzen Sie die Möglichkeiten, welche die aktuelle Gesetzeslage hinsichtlich der Entsendung von Arbeitskräften bietet.

Wir vom Unternehmen Zeitarbeit International kümmern uns darum, das Ihre Arbeitnehmerüberlassung mit allen Papieren und Zulassungen, Sozialversicherungen und Steuern rechtssicher und schnell abläuft .

Unser Team kümmert sich um Logistik und Unterkünfte verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung damit Sie sich um ihre Geschäfte kümmern können.

Arbeitnehmerüberlassung –  temporäre Zeitarbeit

Die Arbeitnehmerüberlassung erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit, weil Firmen mit diesem Instrument flexibel ihren Bedarf an Beschäftigten decken können. Zunehmend Bedeutung gewinnt mittlerweile die länderübergreifende Arbeitnehmerüberlassung, bei der ein ausländisches Unternehmen als Arbeitgeber fungiert. Wir als Personaldienstleister haben uns auf diesen Sektor spezialisiert und bieten Ihnen unter anderem gut geschulte Handwerker aus Polen.

Der Trend zur länderübergreifenden Arbeitnehmerüberlassung lässt sich leicht erklären: In Deutschland gibt es eine niedrige Arbeitslosigkeit, der Arbeitsmarkt ist weitgehend leergefegt. Es mangelt insbesondere an Fachkräften. Qualifiziertes Personal wie Handwerker aus Polen stellen die Lösung dar, als professioneller Personaldienstleister unterstützen wir sie dabei. Dieser Service erweist sich als sinnvoll: Die meisten deutschen Arbeitgeber kennen sich auf dem polnischen Markt nicht aus, sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen nicht ausreichend und sie verfügen über keine Kontakte. Wir garantieren Ihnen diese Kenntnisse und Fähigkeiten. Dank unserer Expertise und Erfahrung vermitteln wir Ihnen Handwerker aus Polen und Co., die optimal Ihrem Anforderungsprofil entsprechen. Die Arbeitnehmerüberlassung eignet sich dafür perfekt.

Sie müssen sich selbstverständlich an den deutschen Mindestlohn und tarifvertragliche Regelungen halten, Sie sparen aber dennoch. Die Sozialversicherungsbeiträge überweist der ausländische Arbeitgeber. Da in den osteuropäischen Ländern die Versicherungsbeträge niedriger als in Deutschland liegen, senkt das die Gesamtkosten. Zugleich binden sie sich nicht. Die Beschäftigten können Sie flexibel und kurzfristig entleihen.

Mitarbeiter im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung aus Polen oder Osteuropa

Insbesondere polnische Arbeitnehmer erweisen sich als qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Ob Handwerker, Fachkraft, Elektriker, Schlosser oder Schweißer: Durch den Einsatz von osteuropäischen Mitarbeitern und Facharbeitern  beugen Sie einem möglichen Fachkräftemangel vor und eröffnen Ihrem Unternehmen viele neue Möglichkeiten.

Rufen Sie uns an uns lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen

+49 8502 2490007

ARBEITNEHMERÜBERLASSUNG

Wir sind ihr Partner für passende, spezialisierte und motivierte Arbeitskräfte aus Osteuropa.

Wir sind ihr Partner für passende, spezialisierte und motivierte Arbeitskräfte aus Osteuropa.

Sie suchen Arbeitskräfte im Bereich Industrie, Handwerk oder Produktion? Für Ihren Personalbedarf bieten wir ihnen individuelle Lösungen durch Arbeitnehmerüberlassung aus Polen, Werksverträge, Personalvermittlung oder Entsendung der Arbeitskräfte aus Osteuropa. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Zeitarbeiter für Industrie

industrie

Leiharbeiter für Handwerk

Schlosser

Personal für Baugewerbe

Bauarbeiter

Arbeitnehmerüberlassung, Personalleasing, und Zeitarbeit – was ist der Unterschied?

Zeitarbeit, Personalleasing, Arbeitnehmerüberlassung und Leiharbeit sind Synonyme für ein und dasselbe Modell: Ein Arbeitnehmer (Zeitarbeiter bzw. Leiharbeiter) wird von seinem Arbeitgeber (Zeitarbeitsfirma bzw. Personaldienstleister) an ein drittes Unternehmen (Entleiher) für einen bestimmten Zeitraum entliehen. Dabei ist der Arbeitnehmer fest bei der Zeitarbeitsfirma angestellt und bezieht von dieser sein Gehalt. Der Entleihbetrieb muss für die Leihe des Arbeitnehmers neben dessen Gehalt auch ein zusätzliches Entgelt an den Personaldienstleister zahlen. Weitere Infos lesen Sie hier.

Vorteile von Zeitarbeit für Arbeitnehmer & Arbeitgeber

  • Arbeitnehmer haben die Chance, nach langer Erwerbslosigkeit wieder Fuß in der Arbeitswelt zu fassen.
  • Arbeiter lernen unterschiedliche Unternehmen kennen und können sich neben Ihrer Tätigkeit beruflich weiterbilden.
  • Arbeitgeber können mit Arbeitnehmerüberlassung Personalengpässe abfangen, indem Sie sich kurzfristig Arbeitnehmer ausleihen.

Personalvermittlung und Zeitarbeit

Bei der Personalvermittlung, die auch Arbeitsvermittlung genannt wird, geht es um das Zusammenführen von Arbeitssuchenden und Arbeitgebern. Auch diese Tätigkeit wird von einem Personaldienstleister durchgeführt, der im Auftrag eines Arbeitgebers nach einer qualifizierten Fachkraft für eine zu besetzende Stelle sucht. Nach einer Bewerbervorauswahl schlägt der Personaldienstleister dem Auftraggeber geeignete Kandidaten vor, zwischen denen er dann eine endgültige Entscheidung treffen kann.

Somit sind die entscheidenden Unterschiede zur Zeitarbeit folgende vier Punkte:

  • Arbeitnehmer wird ausgewählt und beim Auftraggeber fest angestellt.
  • Zwischen dem Auftraggeber und Arbeitnehmer wird ein Arbeitsvertrag abgeschlossen.
  • Arbeitsverhältnis besteht zwischen Arbeitnehmer und Zeitarbeitsunternehmen

Arbeitnehmerüberlassungsvertrag

Bei der Arbeitnehmerüberlassung wird ein Verhältnis zwischen drei Parteien gebildet: Das Verleihunternehmen stellt einen Arbeitnehmer ein und überlässt diesen an das Entleihunternehmen. Der Vertrag zwischen Entleih- und Verleihunternehmen wird Arbeitnehmerüberlassungsvertrag bezeichnet.

Was soll im Arbeitnehmerüberlassungsvertrag stehen?

Im Arbeitnehmerüberlassungsvertrag soll folgendes stehen: Name und Anschrift des Verleihers sowie dessen Erlaubnis zur gewerblichen Überlassung von Arbeitnehmern. Des weiteren braucht man braucht den Namen, Qualifikation und Sozialversicherungsnummer des zu verleihenden Arbeitnehmers sowie dessen Einsatzort im Unternehmen des Entleihers.

  • Erklärung der Verleiher über eine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung
  • Tätigkeiten und Qualifikationen, die der Arbeitnehmer zu verrichten hat, wie z.B.
    • Anzahl abzuleistende Stunden pro Tag oder Woche
    • Überstundenregelungen / Zuschläge für Überstunden
    • Regelung über Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit / gibt es Zuschläge?
    • Wie sieht die Vergütung gegenüber der Verleihfirma pro geleisteter Arbeitsstunde des Mitarbeiters aus?
  • Angaben zu den Arbeitsbedingungen

Wann ist Arbeitnehmerüberlassungsvertrag erforderlich?

Arbeitnehmerüberlassung ist erforderlich, wenn der Arbeitgeber im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit Arbeitnehmer verleihen. Es ist unerheblich, ob Arbeitnehmerüberlassung Haupt- oder Nebenzweck des Unternehmens ist.  Es muss immer zwischen dem Verleiher und dem Leiharbeitnehmer ein Arbeitsverhältnis sowie ein Arbeitsvertrag bestehen (Arbeitnehmerüberlassungsvertrag).

Im Arbeitnehmerüberlassungsvertrag wird schriftlich festgehalten, dass die Zeitarbeitsfirma über eine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung verfügt. Somit kann ein Unternehmen, das deren Dienstleistung in Anspruch nimmt, von Anfang an sicher sein, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Die Schweisser aus Osteuropa können wir ihnen im Werkvertrag sowie der Arbeitnehmerüberlassung anbieten. Schlosser, Schweißer Kolonnen aus Slowenien, Bosnien und Kroatien sind bei unseren Kunden sehr beliebt egal aus welchem Bereich Monteure Industrieelektriker aus Polen und der Ukraine für europaweite Einsätze.

Egal wie groß der Einsatz bei ihren Kunden oder Projekten ist,- kontaktieren Sie uns unverbindlich. Installateure aus Polen für den Bau, Elektrohelfer aus Ländern wie Tschechien, Slowenien, Polen. Facharbeiter wie Photovoltaik Elektriker, polnische Baustellenarbeiter, Elektroniker, Mechatroniker, Elektroinstallateure aus Polen

Haben Sie noch fragen zur Arbeitnehmerüberlassung / Zeitarbeit / Personalleasing?

+49 8502 2490007

Stellen Sie eine Personalanfrage:

Fordern Sie hier Ihr persönlichen Angebot an. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie unser Angebot innerhalb 24 Stunden an Werktagen, bzw. 48 Stunden an Wochenenden und Feiertagen.

Schritt 1 von 4